Veröffentlicht in Jesaja

Ein Sohn ist uns gegeben

Jesaja 9,1-6 (5)

„Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst;“

Jesaja prophezeite, dass Gott in der Gestalt eines hilflosen Kindes zu uns kommen würde, um Licht in die Finsternis zu bringen. Obwohl ein Kind machtlos erscheint, ist dieses Kind doch der wahre Herrscher und König der Welt. Ein Name reicht nicht aus, um Jesus vollständig zu beschreiben. Jesus ist der wunderbare Ratgeber, bei dem wir jederzeit Orientierung für unser Leben finden, auch dort, wo Menschen uns keinen Rat geben können. Er ist der starke Gott, der uns hilft, alle Arten von Schwierigkeiten zu überwinden und alle Arten von Anfechtungen zurückzuschlagen. Er ist der ewige Vater, der sich niemals ändert, und der uns Schutz, Geborgenheit und Trost bietet. Jesus ist der Friedefürst, weil er uns Frieden mit Gott geschenkt hat und unser Leben mit seinem Frieden regiert. Jesus ist der verheißene Nachkomme von König David, von dem vorhergesagt wurde, dass sein Thron ewig besteht. Jesu Königreich ist nicht von dieser Welt. Er ist der König über alle, die ihn als Herrn über ihr Leben angenommen haben. In ihrem Leben regiert er mit Recht und Gerechtigkeit. Solches hat der Eifer des Herrn Zebaoth getan, um die verlorenen Menschen zu erretten.

Gebet: Jesus, du bist alles, was ich brauche. Lass mich unter deiner Friedensherrschaft leben.

Ein Wort: Jesus ist der Friedefürst